[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [de-users] Fehler in Calc: Funktion "Häufigkeit"


Hallo Jörg,

zu Deiner Frage hinsichtlich der Ermittlung der Häufigkeit
hast Du ja bereits eine Antwort erhalten (geschweifte Klammern).

Die Regressions-Koeffizienten sind deswegen von CALC falsch berechnet
worden,
weil Du statt des Diagrammstyps "XY (Streudiagramm)" den Typ
"Liniendiagramm" verwendet hast.

Gruß
Jörn



Noch ein anderes Problem mit Calc: Datenpaare und Regressions-Kennlinie


Auf dem gleichen Tabellenblatt ist eine Datentabelle enthalten, rechts daneben
das zugehörige Liniendiagramm. Die Regressions-Kennlinie ist optisch perfekt
ermittelt, die zugehörige Gleichung in die Tabelle eingetragen offenbart aber,
dass hier ein sehr großer Fehler vorhanden ist. Damit sind die Rechenwerte
aber unbrauchbar, weil vollständig unzuverlässig. Allerdings: Excel macht es
keinen Deut besser.


Ich hoffe, dass die Fehlerursache ermittelt werden kann, wobei mir das erste
Problem mehr auf den Nägeln brennt.


Danke.


Viele Grüße
Jörg Saur



--
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscribe@de.libreoffice.org
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

References:
[de-users] Fehler in Calc: Funktion "Häufigkeit"Jörg <joerg.saur@kabelbw.de>
Privacy Policy | Impressum (Legal Info) | Copyright information: Unless otherwise specified, all text and images on this website are licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 License. This does not include the source code of LibreOffice, which is licensed under the Mozilla Public License (MPLv2). "LibreOffice" and "The Document Foundation" are registered trademarks of their corresponding registered owners or are in actual use as trademarks in one or more countries. Their respective logos and icons are also subject to international copyright laws. Use thereof is explained in our trademark policy.