[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [de-users] Calc: Inhalte aller nicht gesperrten Zellen löschen


Am 09.05.2019 um 16:07 schrieb Boris Kirkorowicz:
> Hallo,
> hier habe ich eine Tabelle, die neben Eingabedaten viele Zellen mit
> Formeln enthält. Damit die Formeln nicht versehentlich geändert oder
> gelöscht werden, sind diese Zellen gesperrt, die Zellen, die
> Eingabedaten enthalten, jedoch nicht. Damit lassen sich die Daten
> einigermaßen komfortabel eintippen.
>
> Nun möchte ich diese Tabelle als Vorlage für ein neues Projekt nutzen,
> und dafür alle Eingabedaten löschen, die Formeln jedoch erhalten. Zuerst
> dachte ich, das ginge ganz einfach, indem ich die Tabelle schütze, alle
> Zellen markiere und [Entf] drücke -doch so einfach funktioniert es wohl
> doch nicht.

Ja; AFAIK funktioniert Löschen, Einfügen oder sonst eine Bearbeitung
grundsätzlich nicht, wenn sich unter den ausgewählten Zellen auch nur
eine einzige gesperrte Zelle befindet. Da wirst du einfach nicht umhin
kommen, ein bisschen Handarbeit zu betreiben. Sorry.

> So suche ich nach einer Empfehlung, wie ich die Datenzellen leeren kann:
> wie geht es am einfachsten/komfortabelsten?

Dazu gibt es zwei Methoden (die natürlich auch kombiniert werden können):

1) Du klickst bei gedrückter STRG-Taste die gewünschten Zellen
nacheinander mit der Maus an (Wichtig: Immer /zuerst/ die STRG-Taste
drücken und ggf. gedrückt halten, solange du den Mousebutton betätigst).
Die STRG-Taste bewirkt, dass die neue Auswahl zur bisherigen hinzu
gefügt wird, statt sie zu ersetzen. Das funktioniert auch "rückwärts",
d. h. du kannst mittels diese Taste auch einzelne Zellen wieder
ausschließen.

Im Prinzip kann man auch einen Bereich direkt mit SHIFT + Maustaste
auswählen (ebenfalls vorwärts wie rückwärts). Allerdings ist die
Handhabung sehr tricky, wenn man bereits eine gewisse Auswahl getätigt
hat, die man nicht verlieren möchte. Daher kann ich das allerhöchstens
für die initiale Auswahl empfehlen.

2) "Bearbeiten => Inhalte löschen => [X] Zahlen", und alle anderen
Kästchen unbedingt ab wählen. Das löscht nur Zahlwerte aka deine
Eingabedaten, aber keine Formeln o. ä.

Allerdings erwischt das auch ggf. Zellen mit Konstanten, die eigentlich
nicht als Eingabewerte gedacht sind. Diese müsstest du ggf. vorher mit
Methode 1 ausschließen (oder nachträglich wieder eingeben).

Wolfgang
--
Durch Donald Trump ist mir endgültig klar geworden: Es ist
nicht der Turm von Pisa, der schief steht, es ist die Welt!


--
Liste abmelden mit E-Mail an: users+unsubscribe@de.libreoffice.org
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Datenschutzerklärung: https://www.documentfoundation.org/privacy

Follow-Ups:
solved: [de-users] Calc: Inhalte aller nicht gesperrten Zellen löschenBoris Kirkorowicz <borisloh@kirk.de>
References:
[de-users] Calc: Inhalte aller nicht gesperrten Zellen löschenBoris Kirkorowicz <borisloh@kirk.de>
Privacy Policy | Impressum (Legal Info) | Copyright information: Unless otherwise specified, all text and images on this website are licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 License. This does not include the source code of LibreOffice, which is licensed under the Mozilla Public License (MPLv2). "LibreOffice" and "The Document Foundation" are registered trademarks of their corresponding registered owners or are in actual use as trademarks in one or more countries. Their respective logos and icons are also subject to international copyright laws. Use thereof is explained in our trademark policy.