[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [de-discuss] Kompatibilitäts-Option "Druckermaße für Dokumentformatierung werden" in Writer


Hallo Jost,

Am 05.04.2012 08:08, schrieb Jost Lange:
Hallo Harald Köster,

es gibt immer wieder Leute hier, die müssen polemisieren, können nicht
ausreichend
sachlich sein.

So ist es immer, wenn verschiedenste Personen aufeinander treffen (wie in jedem Verein oder anderen Gruppierungen). Es gibt auch immer wieder Leute, die anpacken, ohne zu reden, und andere, die nur im Weg stehen,und die behindern, die arbeiten wollen.

Aber vielleicht ist das ein Ausdruck ihres Humors.

Meiner ist schwarz, britisch, ironisch, sarkastisch, satirisch.

Am 05.04.2012 00:02, schrieb Harald Köster:
Hallo Jost,

Am 04.04.2012 16:24, schrieb Jost Lange:

Bei der Verwendung von älteren Druckern kann die Darstellung
allerdings abweichen.

Beim Lesen kam für mich die Frage: Was sind: 'ältere Drucker'
Hier stehen 2 HP-Patronen Drucker, Baujahr 2002.
Vielleicht wäre eine Verdeutlichung informativer.

... ob sich bei den Patronendruckern die Frage nach einem Waffenschein
stellt ... naja, wie auch immer ...

Man sollte in diesem Bereich wissen, daß unterschiedliche Druckersysteme
im Gebrauch
sind. Ich wollte nur präzisieren.

Es liegt letztendlich meist am Druckertreiber bzw. an den Geräten, wie sie das umsetzen.
Wir hatten einen Drucker, der die Seitenumbrüche partout anders machte als alle anderen. Das Problem hat sich im Zuge neuer Druckertreiber gelöst.

Das muss jeder selber herausfinden und unser Handbuch kann darauf wahrlich nicht eingehen, da es zu viele verschiedene Möglichkeiten gibt und sich bei den meisten das Problem gelöst hat. Wir haben ganz andere Sorgen (s.u.).

Um dies konkreter zu beschreiben, müsste ich intensiv recherchieren.
Der Aufwand dafür lohnt sich nicht. Verständlicher wird's dadurch für
einen normalen Anwender auch kaum. Wenn Du kein WYSIWIG hast,

Kannste auch mal Deutsch mit mir reden? Oder biste schon so anglisiert,
daß Dir Deine
halbe Muttersprache abhanden gekommen is.?

WYSIWIG ist ein terminus technicus und heißt "What you see is what you get". Die Verwendung des Begriffs im Zuge des Themas ist durchaus angebracht und erforderlich.

Das ist natürlich auch Polemik.

Nein, das hat nichts mit Streitkunst zu tun. [1]
Das ist eine satirische Schreibweise, wenn Du *absichtlich* einen Satz veränderst und überzeichnest.
Ob es zielführend für das Thema und unsere Dokumentation ist, wage ich zu bezweifeln. Insbesondere werden durch solche Einschübe diejenigen frustriert, die mitarbeiten und versuchen, das Projekt weiter zu bringen.

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Polemik

Aber gewollt.

Polemik ist immer gewollt.

Ich mache Dir ein ehrliches Angebot:
Da Du ja mit Dokumentation vertraut bist, wieso hilfst Du uns an dieser Stelle nicht?
Wir brauchen fähige Leute, die das ganze auch in die Hand nehmen können.
Das "Erste Schritte"-Handbuch braucht nur noch einen ganz kleinen Schubs, dann ist es fertig, das Writer-Handbuch sollte endlich weiter angestoßen werden. Schnappe Dir e.g. einfach Kapitel 3 (ff.) des Writer-Handbuches und übersetze es.
Die Originaldoku (englisch) ist gerade dabei auf 3.5 zu schwenken. Wir hinken etwas hinterher.

Hier einige Links:

http://wiki.documentfoundation.org/Documentation/de#Handbuch_f.C3.BCr_Writer_.28Textverarbeitung.29
http://wiki.documentfoundation.org/DE/Doku/Writer/03_WorkingwithWriter
http://wiki.documentfoundation.org/Documentation/Publications

Wenn Du Fragen dazu hast, melde Dich in einer gesonderten E-Mail (Ist das jetzt ein Anglizismus?).

--
Grüße
k-j

--
Informationen zum Abmelden: E-Mail an discuss+help@de.libreoffice.org
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert

Privacy Policy | Impressum (Legal Info) | Copyright information: Unless otherwise specified, all text and images on this website are licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 License. This does not include the source code of LibreOffice, which is licensed under the Mozilla Public License (MPLv2). "LibreOffice" and "The Document Foundation" are registered trademarks of their corresponding registered owners or are in actual use as trademarks in one or more countries. Their respective logos and icons are also subject to international copyright laws. Use thereof is explained in our trademark policy.